Wir bieten wirksame und spezialisierte

Handelsberatung.

Handelsschiedsverfahren


Es gibt verschiedene alternative Streitverfahren vor den Gerichten, unabhängig davon, ob es sich um Bundes- oder Landesgerichte handelt, die uns das staatliche Rechtssystem anbietet, um Streitigkeiten beizulegen, die zwischen einer Privatperson und der Behörde oder zwischen zwei Privatpersonen entstanden sind. Darunter befindet sich unter anderem auch das Schiedsverfahren, welches in der Gesetzgebung der Mexikanischen Republik gemeinhin anerkannt ist und sich auch in einigen Gesetzen widerspiegelt, wie zum Beispiel unter anderem dem Gesetz über Zivile Luftfahrt und dem Handelsgesetzbuch.

Die zwingende Frage ist: Warum sollte man Konflikte vor einem Schiedsgericht lösen wollen und nicht vor den Gerichtsbehörden, die der Staat kostenlos zur Verfügung stellt? Die Antwort ist einfach: Der ausschlaggebende Punkt ist der Spezialisierungsgrad, den sowohl die Handelsschiedsrichter, die am Ende die Entscheidung fällen, als auch die Anwälte aufweisen, die ebenfalls am Schiedsverfahren zur Verteidigung der Angelegenheiten ihres Mandanten beteiligt sind und eine auf die Handelstätigkeit, die im Schiedsverfahren zur Debatte steht, spezialisierte handelsrechtliche Beratung anbieten können.

Zusätzlich finden wir im Handelsschiedsverfahren eine alternative Streitschlichtung, bei welcher das Gewohnheitsrecht und die besten Handelspraktiken ein höheres Gewicht haben und das Hauptwerkzeug sind und kein Beiwerk, um den betroffenen Konflikt zu lösen.

Kann man durch eine Klausel im Vertrag mit einer Privatperson oder irgendeiner Behörde vereinbaren, dass man Konflikte mittels Handelsschiedsverfahren lösen möchte? Wenn ich das Handelsschiedsverfahren nicht als Konfliktlösungsmittel im Vertrag von Anfang an vereinbart habe, kann ich dies noch im Nachhinein ergänzen? Wie ist ein solches Verfahren geregelt, und wie wird es durchgeführt? Kann ich die Entscheidung eines solchen Verfahrens im Falle, dass der Verurteilte die Entscheidung nicht befolgt, nötigenfalls mit öffentlicher Staatsgewalt durchsetzen? Wenn sich der Beklagte im Ausland befindet oder Ausländer ist, kann ich ihn dann trotzdem im Rahmen dieses Verfahrens verurteilen? Wir beantworten Ihnen all diese Fragen und beachten dies auch im Rahmen unserer Rechtsberatung bei dem Abschluss eines Vertrages oder wenn der Mandant unsere Hilfe bei der Verteidigung oder Ausübung einer Aktion vor Gericht bedarf, unabhängig davon, ob vor oder nach Klageeinreichung.

Kommentare sind geschlossen.

Copy past blocker is powered by http://jaspreetchahal.org